Ganz einfach zuzubereiten – und trotzdem ein Sonntagsessen. Die leckere Spargel Lachs Kombination gibt dem Gericht eine besondere Note.

Spargelrezept mit Lachs und Bandnudeln - Tagliatelle © tomas24 - Fotolia.com

Spargelrezept mit Lachs und Bandnudeln – Tagliatelle
© tomas24 – Fotolia.com

Zutaten:

1kg weißer oder grüner Spargel
Wasser
Gemüsebrühe oder Salz, Butter und Zucker für das Spargel-Kochwasser
150 g Sahne
300 g Tagliatelle
150 g frischen oder tiefgefrorenen Lachs
Petersilie zum Bestreuen

Zubereitung

Den weißen Spargel schälen, beim grünen Spargel nur das untere Drittel schälen. Spargel kleinschneiden und in ausreichend Gemüsebrühe oder in Wasser mit Butter, Salz und Zucker nicht zu weich kochen. Vier Spargelstangen mit 2 Eßlöffel Spargelsud im Mixer pürieren. Die Mischung mit der Sahne in eine Pfanne geben und einkochen, bis eine leicht sämige Sauce entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Tagliatelle nach Packungsangabe kochen.
Den Lachs in Stücke schneiden und sanft garen. Das geht z.B., indem man die Stücke in ein Sieb legt und über den Pasta-Dampf hält für ca. 3-8 Minuten (ja nach Größe der Stücke).
Den Spargel mit dem Lachs in die Sahnesauce geben. Pasta abtropfen lassend und auf Tellern anrichten. Anschließend die Spargel-Lachs-Sauce über die Pasta geben und mit der klein geschnittenen Petersilie garnieren.

Pro Portion: 24 g Eiweiß, 29 g Fett, 45 g Kohlenhydrate; 560 kcal