Gerade bei dickeren Spargelstangen kann es vorkommen, dass diese innen hohl sind. Das ist aber nicht weiter schlimm. Auch hohle Stangen sind gut und schmecken in der Regel auch nicht anders als „normale“ Stangen. Wenn Sie merken, dass eine Spargelstange hohl ist, schneiden Sie sie am besten der Länge nach auf und schälen auch die inneren Wände. Dann haben Sie zwei Spargelstangen, die Sie ganz normal weiterverarbeiten können.

So gespaltener Spargel eignet sich hervorragend, um gebratenen Spargel davon zuzubereiten. Dazu einfach etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die halbierten Spargelstanden von beiden Seiten – je nach Dicke – zwischen 5 und 10 Minuten braten.