Weich gewordener Spargel nach Hitzeeinstrahlung

Home » Spargel Fragen und Antworten » Weich gewordener Spargel nach Hitzeeinstrahlung
Weich gewordener Spargel nach Hitzeeinstrahlung2015-03-31T17:22:23+00:00

Mein Spargel hat den ganzen Tag ist Auto gelegen und ist weich geworden – kann ich den noch essen?
Ja, denn weich gewordener Spargel ist nur ausgetrocknet, aber nicht verdorben. Legen Sie die Stangen für einige Minuten komplett in kaltes Wasser. Er verliert dabei zwar etwas von seinem Aroma, ist aber danach wieder wie frisch.

Spargel wird nicht sofort schlecht, wenn er zu warm gelagert wird. Labberige Stangen können Sie auffrischen, indem Sie sie in kaltes Wasser legen. Bei weichem Spargel aus dem Supermarkt sollten Sie allerdings vorsichtshalber die unteren Stangen-Enden prüfen. Sind diese schon braun oder haben gar faulige Stellen, ist dem Spargel auch mit kaltem Wasser nicht mehr zu helfen. Diese braunen Enden müssen Sie sehr großzügig abschneiden.